Endlich Zugang zum Musikunterricht für alle Kinder

microphone-1209816_1920

In der gestrigen Sitzung des Zweckverbandes „La Musica“ wurde endlich eine langjährige Forderung unseres Fraktionsvorsitzenden – Achim Brauer – vom Vorsitzenden Volker Mießeler aufgenommen. Er präsentierte als Tischvorlage  einen Beschlussvorschlag, der auf einen Antrag der MDW! – Die Linke vom 21.06.18 im Rat der Stadt Bergheim zurückgeht (https://mdw-linke.de/wp-content/uploads/2018/09/LaMusica.pdf)

Der Rat hatte daraufhin seine Verbandsvertreter*innen aufgefordert, sich für den Zugang aller Kinder zum Angebot der städtisch geförderten Musikschule „La Musica“ einzusetzen. MDW! – Die Linke war mit ihrem Antrag sehr konkret geworden und hatte nachgewiesen, dass sich Familien mit geringem Einkommen, die hohen Gebühren von „La Musica“ nicht leisten können. Die erschreckend geringen Zahlen von Kindern aus „einkommensschwachen Familien“, die der Bergheimer Bürgermeister nun präsentierte, haben uns nicht überrascht, da durch die Gebührenregelungen genau diese Personengruppe ausgegrenzt wurde. Wir hatten schon Anfang des Jahres – kurz nach der Fraktionsgründung – ein Gespräch mit der zuständigen „Armutsbeauftragten“ im Rathaus geführt.

Es erfreut uns, dass in der gestrigen Versammlung fast alle Bergheimer Stadträte ihre Unterstützung signalisiert haben.

Wir müssen jetzt endlich die Ressourcen von Schule, Offener Ganztagsbetreuung und Musikschule sinnvoll verbinden, damit alle Kinder das Glück des Musizierens erleben können.

So Achim Brauer in einem ersten Statement zu der Entscheidung der Zweckverbandsversammlung.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.