Eine erfolgreiche Veranstaltung

Bild1

Die Veranstaltung vom vergangenen Sonntag, den 27. Januar 2019, war aus Sicht der Initiatoren und der Besucher ein voller Erfolg. Die Fraktion MDW! – Die Linke hat heute dazu folgende Presseerklärung veröffentlicht.

„Stadtentwicklung ohne Kinder?“
Bergheim braucht optimale Bedingungen für die Geburtshilfe

Mit diesen Themen beschäftigten sich am Sonntag 25 Teilnehmer*innen unseres Erzählcafés im Parkhotel in Bergheim.

Neben einigen Hebammen waren Mütter, Väter, Kinder sowie Katharina Desery von der bundesweit tätigen Elterninitiative „Mother Hood e.V.“ unserer Einladung gefolgt.

Die Organisation „Hebammen für Deutschland e.V.“ – vertreten von Frau von Reiche – hatte uns im Vorfeld umfangreiche Materialien zur Verfügung gestellt.

Das erschreckende Ergebnis der Veranstaltung:

„Die Geburtshilfe ist über die Stadt Bergheim hinaus in einer tiefen Krise!“

Eine Teilnehmerin der Veranstaltung

Sollte die Schließung der Geburtsstation des Maria – Hilf- Krankenhauses nicht mehr abzuwenden sein, so werden es die Frauen aus Bergheim und dem weiteren Einzugsgebiet des Krankenhauses schwer haben, eine optimale Begleitung für ihre Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit danach zu erhalten. Auch die Krankenhäuser in Köln sind schon jetzt regelmäßig von der Zahl der Geburten überfordert. Es fällt oft schwer, die Stationen mit Fachpersonal zu besetzen.

Die Fachfrauen regen an, ein breites Bündnis aus Gynäkolog*innen, Kinderärzt*innen, Hebammen, Elternvertreter*innen, Krankenkassen und Politiker*innen zu bilden, um dem drohenden „Geburtshilfenotstand“ entgegenzuwirken.

Die Fraktion MDW!-Die Linke möchte schon am Donnerstag, dem 31.01.19 im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie über dieses Thema und die Ergebnisse des Elterncafes beraten. Erzählcafés sind unmittelbar gelebter Bürgerdialog und geben ein aktuelles Meinungsbild wieder.

Nach Auskunft des Bürgermeisterbüros ist erst für den Hauptausschuss am 19.02.19 eine Beratung geplant.

Angesichts der für Ende März geplanten Schließung der Geburtsstation sollte nach unserer Auffassung keine Zeit mehr verschenkt werden.

Die stellv. Fraktionsvorsitzende der Linken im Kreistag – Martina Thomas – kündigte am Sonntag an, dass sie und ihre Fraktion das Thema in den Kreistag einbringen werden.

Die Fraktion „MDW! – Die Linke“ wird Anträge und Vorschläge zur Unterstützung der Schwangeren, Neugeborenen und jungen Familien in den Rat der Stadt Bergheim einbringen. Anregungen dazu können jederzeit an uns gesandt werden.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email

2 Kommentare zu „Eine erfolgreiche Veranstaltung“

  1. Pingback: Die Geburtsstation des MHK ist geschlossen - Mehr Demokratie wagen!

  2. Pingback: Wichtige Anträge im HSPA - Mehr Demokratie wagen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.