Das falsche Signal

Ein kleiner Junge am Klavier

Am 1. Juli fand die 7. Zweckverbandsversammlung der Musikschule La Musica statt. Mitglieder dieses Zweckverbandes sind die Städte Bedburg, Bergheim, Elsdorf, Kerpen und Pulheim.

Auf der Tagesordnung gab es neben organisatorischen Dingen nur einen inhaltlichen Tagesordnungspunkt: „Konzept für die Musikschule La Musica zur Gewinnung neuer Schüler insbesondere aus bildungsfernen und finanziell schlechter gestellten Familien“.

Zur Erinnerung: unsere Fraktion liegt dieses Thema schon länger am Herzen. So brachten wir am 17.09.2018 einen entsprechenden Antrag in den Rat der Stadt Bergheim ein, in dem wir forderten, die Gebühren für Kinder aus finanziell schwachen Familien auf 25% des Regelsatzes zu senken. Dies wurde im Rat mit den Stimmen von CDU und Grünen abgelehnt. Kurze Zeit später überraschte uns der Bergheimer Bürgermeister, Volker Mießeler (CDU), indem er eine Tischvorlage bei einer Sitzung des Zweckverbandes La Musica einreichte, die genau dem Inhalt unserer Forderung vom 17.09.2018 entsprach.

Nachdem nun die Politik in Bergheim sich bereit zeigte, unserer Initiative zu folgen – und auch bei La Musica selbst diese Erkenntnis gereift schien, wie der Tagesordnungspunkt belegte, hätte nun eine Entscheidung fallen können.

Doch zur großen Verwunderung von unserem Fraktionsvorsitzenden, Achim Brauer, kam in der Diskussion zu diesem Punkt von einem Kerpener Stadtrat (SPD) der Antrag, den Zusatz „… aus bildungsfernen und finanziell schlechter gestellten Familien“, ersatzlos zu streichen. Die Begründung: man würde sich dann zu sehr auf eine bestimmte Gruppe festlegen, aus denen man neue Schüler gewinnen wollte. Leider war außer Achim Brauer nur noch ein weiteres Mitglied in der Zweckverbandversammlung, der sich dieser Meinung des SPD-Stadtrates nicht anschließen wollte. So wurde in der Abstimmung entschieden, den Zusatz zu verbannen. Ebenfalls wurde der kritisierte Zusatz auch aus dem Beschlusstext herausgenommen – wiederum auf Antrag des SPD-Stadtrates aus Kerpen. Aus Sicht unserer Fraktion ein fatales Signal.

„Seit nunmehr 10 Jahren versuche ich vergeblich Zahlen darüber zu bekommen, wie viele Kinder aus finanziell schlechter gestellten Familien am Programm der Musikschule La Musica teilnehmen. Und auch in der aktuellen Sitzung war man nicht in der Lage, mir diese Zahlen zukommen zu lassen.“

Achim Brauer nach der Sitzung am 01.07.19
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.