Strukturwandel Ost als Orientierung?

art06

Die Lausitz ist eine Region in Deutschland und Polen. Ein bestimmender wirtschaftlicher Faktor ist seit jeher der Braunkohletagebau. Und genau wie bei uns im Erftkreis ist die Region besonders stark vom Strukturwandel betroffen.

Unser Fraktionsvorsitzender, Achim Brauer, nutzte seine private Urlaubsradtour von der Ostsee bis Dresden auch, um sich in der Lausitz umzusehen. Wie geht dort Strukturwandel? Seit Beginn der 1990er Jahre entsteht durch die Rekultivierung des Lausitzer Braunkohlereviers das Lausitzer Seenland als Bergbaunachfolgelandschaft.

Wie läuft der Strukturwandel?

Mehrere Verbände beschäftigen sich mit dem Strukturwandel: die Lausitzrunde aus 23 Bürgermeistern und Amtsdirektoren formulieren Anforderungen an die Politik.  Auf Initiative der Handwerkskammer Cottbus wurde die Innovationsregion Lausitz GmbH geründet. Hier sollen innovative Projekte und Ideen gebündelt werden. 

Die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH, eine interkommunale Wirtschaftsförderung mit Cottbus und fünf Landkreisen in Brandenburg und Sachsen bringt als Regionalpartner des Bundes modellhafte Maßnahmen in die Umsetzung und erarbeitet im Projekt Zukunftswerkstatt Lausitz eine klare Entwicklungsstrategie für die Region.

Gegenwärtig wachsen in der Lausitz neue mittelständische Tech-Unternehmen heran, die zunehmend auf internationalem Parkett erfolgreich sind. Traditionell stark ist natürlich der Dienstleistungssektor im Bereich des Tourismus. Vor allem im Zittauer Gebirge und im Spreewald. Das Lausitzer Seenland und die Schlösser und Parks der Umgebung bilden eine Basis für den Tourismus. Durch den Zusammenschluss verschiedener Verbände wurde die Tourismusregion Lausitz ins Leben gerufen mit dem Ziel der Förderung und besserer Vermarktung.

Eine Bündelung der Kräfte dort wo es Sinn macht, innovative Ideen und zukunftsweisende Konzepte müssen auch den Strukturwandel bei uns im Erftkreis einleiten und begleiten. Das werden wichtige Aspekte in den zukünftigen Aufgaben der Landes- und der Kommunalpolitik sein.

Noch ein paar

Bilder anklicken zum vergrößern!

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.