Kämpfen fürs Klima

Demonstranten fürs Klima

Am gestrigen Freitag fanden bundes- und weltweit die von Fridays For Future initiierten Klima-Demonstrationen statt. Und es war ein mächtiger Weckruf! Nach ersten Pressemeldungen kamen alleine in Köln 70.000 Demonstranten – in Berlin sollen es gar 270.000 gewesen sein.

Und längst sind es nicht nur die Schüler, die den Protest in die Welt tragen. Scientists For Future, Entrepreneurs For Future, Parents For Future und noch einige Gruppen mehr sind aus der weltweiten Bewegung heraus entstanden. Sie alle stellen konkrete Forderungen an die Politik.

Bei uns im Erft-Kreis war Kerpen der Hotspot der Demonstrationen. Hier beteiligte sich u.a. auch unser Fraktionsvorsitzender, Achim Brauer, an der Demo. Erfreulich war, dass mit ca. 200 Teilnehmern deutlich mehr Menschen kamen, als die Veranstalter erwartet hatten. Hier dazu ein Bericht im Kölner Stadt-Anzeiger.

Angesichts des überwältigenden gesellschaftlichen Engagements muten die Ergebnisse des Klimagipfels der Bundesregierung geradezu als lächerlich an. Mehr als berechtigt ist die Kritik an den Ergebnissen, die sofort von den Linken, Grünen und Umweltverbänden geäußert wurden.

Linke lädt zur Revierkonferenz

Zum Thema passend lädt DIE LINKE am 23. September zur Revierkonferenz nach Bergheim ein. Es soll die „linke Sicht des Kohleausstiegs und des Strukturwandels“ diskutiert werden. Alle Infos dazu hier.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.