Erfolgreiche Arbeit wird fortgesetzt

erfolgreiche arbeit wird fortgesetzt

DIE LINKE. und MDW! einigen sich

Heute haben sich DIE LINKE. und MDW! mit einer Presseerklärung an die Öffentlichkeit gewandt. Sie geben darin die Fortsetzung ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit im Rat der Stadt Bergheim bekannt.

Erfolgreiche Zusammenarbeit für soziale Gerechtigkeit und Klimaschutz in der Kreisstadt Bergheim wird fortgesetzt

DIE LINKE. und die Wählergemeinschaft „Mehr Demokratie wagen“ (MDW!) haben beschlossen, ihre erfolgreiche Zusammenarbeit im Rat der Stadt Bergheim auch in den kommenden Jahren fortzusetzen.

Die Stadträte Achim Brauer, als Vorsitzender von MDW!, und Georg Schmidt-Roos, als Vorsitzender des Stadtverbandes der Partei DIE LINKE., haben eine entsprechende Fraktionsvereinbarung und ein Statut unterzeichnet. Den Vorsitz der Fraktion werden sich die Stadträte während der Ratsperiode teilen. Im Sinne der Kontinuität wird zunächst Achim Brauer den Fraktionsvorsitz einnehmen.

Die Fraktion MDW!-DIE LINKE. steht für eine ausgewogene, soziale Politik für alle Bergheimer Bürger*innen.
Ziel unserer gemeinsamen politischen Aktivitäten ist es unsere Stadt Bergheim solidarisch und ökologisch durch die Klimakrise und den Strukturwandel zu begleiten.

Wir sind uns einig, dass wir ein besonderes Augenmerk auf die Unterstützung der Bergheimer Kinder legen werden, da erschreckenderweise jedes fünfte Kind unterhalb der Armutsgrenze leben muss. Die Corona-Krise verstärkt diese soziale Ungerechtigkeit, die die Stadt Bergheim ihren Kindern schon seit vielen Jahren zumutet.

Achim Brauer

DIE LINKE. und MDW! bietet allen anderen Fraktionen die sachbezogen, integrativ, respektvoll und nicht ausgrenzend agieren, eine Zusammenarbeit an.
Allgemeine und geheime Vorabsprachen großer Teile der Stadträte unter Beteiligung des Bürgermeisters lehnen wir als undemokratisch ab. Es ist Aufgabe der Opposition, das Handeln der Mehrheitsfraktion und der Verwaltung kritisch zu hinterfragen. Das sind wir den Wählerinnen und Wählern schuldig.

Die sachgerechte Entscheidung in Einzelfragen ziehen wir deshalb einer Beteiligung an einem Mehrheitsbündnis vor. Wir stehen zu unserem Wahlprogramm: Soziale Gerechtigkeit, Klima- und Umweltschutz voranzubringen und im Strukturwandel auch die Interessen der Arbeitnehmer(innen) abzusichern, um wieder gute Arbeitsplätze schaffen.

Georg Schmidt-Roos
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Email

3 Kommentare zu „Erfolgreiche Arbeit wird fortgesetzt“

  1. Avatar
    Tatjana Fengler

    Ich gratuliere euch zu dieser Entscheidung sowie den auf den Punkt gebrachten Erklärungen.
    Kann man bei euch Gastmitglied werden?

    Herzlicher Gruß
    Tatjana Fengler

    1. Achim Brauer

      Liebe Tatjana Fengler, die Sitzungen unserer Fraktion sind grundsätzlich öffentlich. Von Tagesordnungspunkten, die nichtöffentliche Teile der Ratsvorlagen betreffen, müssten wir dich ausschließen. Unser Geschäftsführer Uwe Eckloff nimmt dich gerne auf die Einladungsliste für die nächste Onlinesitzung. Liebe Grüße Achim Brauer

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.