Auch eine Krise der mathematischen Bildung

Auch eine Krise der mathematischen Bildung

Wer rechnen kann und ein Zahlenverständnis hat, ist dem Schwindel der Statistik nicht wehrlos ausgesetzt. Mit diesen Worten beginnt Wolfgang Meyerhöfer seinen Artikel, der am 03.04.20 in der FAZ erschienen ist. Der Autor lehrt Mathematikdidaktik an der Universität Paderborn.  Der Text vermittelt einen etwas anderen Blick auf die Corona-Krise und die Berichterstattung darüber: Wie wird …

Auch eine Krise der mathematischen Bildung Weiterlesen »